FAQ

I. TICKETING UND HYGIENEKONZEPT

Die Rahmenbedingungen für die Planung von Pop-Kultur 2021 verändern sich aufgrund der andauernden Corona-Pandemie stetig. Um dieser Situation zu begegnen, planen wir das Festival mit umfassenden Schutzmaßnahmen und in verschiedenen Varianten. Die Gesundheit des Publikums, der Künstler:innen und aller Mitwirkenden steht dabei immer an erster Stelle. Daher wurde ein umfassendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden erarbeitet und stetig angepasst.
Im Folgenden werden aktuelle Maßnahmen vorgestellt, die für den Besuch des Festivals Gültigkeit haben. Diese Maßnahmen werden regelmäßig an die jeweilige Situation angepasst. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Besuch des Pop-Kultur Festivals an dieser Stelle über die aktuell geltenden Bestimmungen.

In diesem Jahr sind nur Tagestickets, keine Festivaltickets erhältlich. Aufgrund der pandemiebedingt reduzierten Kapazität in diesem Jahr gilt: first come, first served. Ein Ticket berechtigt das Betreten des Festivalgeländes und – gemäß der hierfür festgesetzten Kapazitäten – das Betreten der einzelnen Spielstätten. Mit dem Ticket geht kein Anspruch einher, einzelne Programmpunkte oder Spielstätten zu besuchen, sollten die verfügbaren Kapazität ausgelastet sein.

Um eine Nachverfolgung von Infektionsketten sicherstellen zu können, werden alle Tickets beim Kauf personalisiert. Bitte beachte, dass die Eintrittskarten nicht übertragbar sind und sowohl am Eingang zum Festivalgelände als auch am Eingang der einzelnen Spielstätten vorgelegt werden müssen.

Im Falle einer coronabedingten Absage des Festivals wird der Ticketpreis gemäß den AGBs des Ticketanbieters Reservix zurückerstattet.

II. EINLASS

Es gelten auf dem Gelände und in und an allen Spielorten von Pop-Kultur die allgemeinen, tagesaktuellen Hygieneregeln und Coronabestimmungen:
Der Zutritt zu allen Spielstätten des Festivals ist nur mit medizinischer Maske oder FFP2-Maske erlaubt. Die Maskenpflicht gilt ggfs. auch am Sitzplatz (s. auch II.2). Bitte achte darauf, dass die Maske immer über Mund und Nase getragen wird.
Auf allen Wegen muss der gesetzliche Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Dieser Mindestabstand darf nur von Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, unterschritten werden.
Bitte achte auf regelmäßige Handhygiene. Hierfür stehen ausreichend Desinfektionsspender und sanitäre Anlagen zur Verfügung. Beachte auch die Hust- und Niesetikette.
Wenn du Corona-Symptome feststellen solltest oder an COVID 19 erkrankt bist, bleibe bitte zu Hause.
Darüberhinaus behält sich das Festival vor, weitere Hygienemaßnahmen zu ergreifen und ggf. einzufordern.

In Abhängigkeit von den aktuellen Bestimmungen werden alle Veranstaltungen drinnen wie draußen bestuhlt sein. Das Festival behält sich vor hier Änderungen vorzunehmen, sollte dies zum Festivalzeitraum möglich sein.

III. SONSTIGE HYGIENEBESTIMMUNGEN

Solltest du bei dir selbst Symptome einer Infektion feststellen oder bist du enge Kontaktperson eines bestätigten Infektionsfalles, wende dich bitte unmittelbar an Deine*n Arzt*Ärztin oder die bundesweite Hotline Tel. 116 117 und begebe dich in Quarantäne.

Aktuelle Informationen zum Infektionsgeschehen in Berlin findest du auf der offiziellen Website des Landes Berlin.

Bitte informiere dich über die aktuellen Einreisebestimmungen über die Website des Auswärtigen Amts.

Wenn du weitere Fragen rund um das Thema Corona haben solltest, schicke uns gerne eine E-Mail: awareness@pop-kultur.berlin oder melde dich telefonisch unter 0049 1573 879 5555. Wir werden uns um Dein Anliegen kümmern.

IV. BARRIEREFREIHEIT

Inhaber:innen eines Behindertenausweises können eine Begleitperson kostenfrei mitbringen (siehe “Inklusionsticket” im Ticketshop)
Das Gelände und die Spielorte von Pop-Kultur sind gut bis sehr gut für Rollstuhlnutzer:innen zugänglich.
Auf dem Gelände befinden sich mehrere barrierefreie Sanitäranlagen.
Assistenzhunde sind herzlich willkommen.
Ein Teil des Programms wird von Gebärdensprachdolmetschenden übersetzt.
Bedarf nach Kommunikationsassistenz (Gebärdensprache, Leichte Sprache) kann unter inklusion@pop-kultur.berlin angemeldet werden.
Unser mobiles Awareness-Team steht unseren Gästen mit Behinderung sowohl vorab als auch vor Ort für Rückfragen zur Verfügung:
inklusion@pop-kultur.berlin
per WhatsApp und telefonisch unter 0049 1573 879 5555.