Mueran Humanos

»Laguna Cementerio«

Mueran Humanos: »Laguna Cementerio« (Digital Work - Hörfilmfassung)

Wovon reden eigentlich immer die ganzen Leute, die so sehr auf angeblich handgemachte Musik pochen? Wohl nicht von Mueran Humanos, denn Carmen Burguess und Tomás Nochteff machen’s nicht unter ganzkörpergemachter Musik. Die wirkt dann auch genau so: Wenn die Beiden aus ihrem Maschinenpark ihren spanischsprachigen Post-Punk-New-Wave-Nightmare-Pop-Industrial-Rock heraushämmern, als wollten sie alles dem Erdboden gleichmachen, geht es durch den Gehörgang an der Kehle entlang erst in die Waden und dann wieder hoch in diesen Hohlmuskel, den wir Herz nennen. Das umklammert die Musik des in Berlin ansässigen Duos mit sanfter Gewalt. Nach einer Reihe von Singles und zwei Alben seit dem Jahr 2007 haben Mueran Humanos zuletzt mit »Hospital Lullabies« bewiesen, dass sie zu ihrem Sound auch die richtigen, ausgesprochen wuchtigen Bilder finden. Der 41-minütige Musikfilm entstand natürlich ebenfalls unter Ganzkörpereinsatz, klar.

Erfahrt mehr über Mueran Humanos in unserem großen »10 Fragen mit…«-Interview!


Mueran Humanos (Foto: Cristina del Barco)

Mueran Humanos (Foto: Cristina del Barco)

Mueran Humanos: »Laguna Cementerio«

a Video Fanzine by Mueran Humanos

Editor, Lighting & Post-Production
Martín Borini
Analog Filtering & Editor
Lucía Fernández
from footage filmed by
Carmen Burguess, Lucía Fernández, Pilar Gost
drawings by Carmen Burguess and cut ups by Tomás Nochteff
Actors
Sofía Gala Castiglione, Dante Della Paollera, Diógenes Fernández Bazán
Music (Home Recordings)
Mueran Humanos
Voice Performer
Margot S. Bassols
 
 
El Lago

Videoclip
Martín Borini
Camera
Martín Borini & Lucía Fernández
Music & Lyrics
Mueran Humanos
recorded and mixed by Pablo Thiermann, mastered by Jari Altermatt
Equipment
Protopixel
Film Location
Buenos Aires, Argentina & Berlin, Germany