Melanie Jame Wolf (Foto: MJW)
Mittwoch, 28.8.2024
20:40 – 21:10 / 22:00 – 22:30 / 23:20 – 23:50, Probebühne RambaZamba
> Tickets

Melanie Jame Wolf & friends: »Oh! Oh! Tonight!«

Mit »Oh! Oh! Tonight!« präsentiert die australische Künstlerin Melanie Jame Wolf eine exklusiv für das Pop-Kultur Festival entwickelte und umgesetzte neue Episode ihrer »Tonight!«-Performance-Reihe. Mit dieser hinterfragt Wolf die Bedeutung von und den Umgang mit Sprache in der Popmusik. Worte wie »oh«, »yeah« und »tonight« gehören zum ständigen Repertoire von Songtexten und auch performativen Präsentationen; wir hören sie, wir sehen im Kontext der Auftritte oft auch ihre Visualisierung. Doch was macht das mit unserer Wahrnehmung dieser (oft subtilen) Keywords? Ab welchem Punkt der Wiederholung ermüden diese Wörter in ihrer Kraft, ja verlieren vielleicht gar jegliche Bedeutung? Oder ist es gerade andersherum und sie bekommen einen intensiveren Charakter durch die stete Wiederholung?
In dreiminütigen Popsongs sind sie entweder komplexe Mantras – oder eine vollständige Reduktion ihrer selbst, die in ihrer Beliebigkeit die Assoziationen zum Thema Sexualität, Macht und Begehren, die ihnen anhaften, entlarven.
Mit »Oh! Oh! Tonight!« erforscht Melanie Jame Wolf die Freuden und Gefahren von erotischen Inszenierungen, poetischen Narrativen und somit letztlich auch einer Politik der gemeinsamen Pop-Imagination. Wir dürfen uns freuen auf eine Nacht, in der die Ewigkeit ihren Ursprung finden wird, denn als bildende Künstlerin und Choreografin mit besonderer Sensibilität für Sprache, interdisziplinärer Performance-Erfahrung und einer ganz eigenen installativen Videoästhetik wird Melanie Jame Wolf uns eine Commissioned Work präsentieren, die all unsere Sinne einbezieht.

Melanie Jame Wolf (Foto: MJW)