»Record Play Pause: Confessions of a Post-Punk Percussionist«

Stephen Morris, Daniel Miller

21.08.2019 / 22.40–23.20 / /
Buy Tickets / Attend on Facebook

Stephen Morris aus Macclesfield vor den Toren Manchesters ist Gründungsmitglied einer der einflussreichsten englischen Rock-Bands des 20. Jahrhunderts. Richtig, es handelt sich um Joy Division. Als der Sänger der Gruppe im Jahr 1980 starb, machten die verbliebenen Band-Mitglieder, bald ergänzt durch Morris’ Freundin Gillian Gilbert an den Keyboards (in diesem Jahr bei Pop-Kultur als DJ aktiv!), unter dem Namen New Order weiter – bis heute, mittlerweile allerdings ohne Bassist Hook. Soeben erschien der erste Teil seiner Autobiographie »Record Play Pause«, der sich um Joy Division dreht, und über den sich Mute-Records-Gründer Daniel Miller mit ihm unterhalten wird. Miller veröffentlichte auf seinem Label die letzten Alben von New Order. Ob Morris’ Sammelleidenschaft für alte Militärfahrzeuge auch zur Sprache kommen wird?

Stephen Morris aus Macclesfield vor den Toren Manchesters ist Gründungsmitglied einer der einflussreichsten englischen Rock-Bands des 20. Jahrhunderts. Richtig, es handelt sich um Joy Division. Als der Sänger der Gruppe im Jahr 1980 starb, machten die verbliebenen Band-Mitglieder, bald ergänzt durch Morris’ Freundin Gillian Gilbert an den Keyboards (in diesem Jahr bei Pop-Kultur als DJ aktiv!), unter dem Namen New Order weiter – bis heute, mittlerweile allerdings ohne Bassist Hook. Soeben erschien der erste Teil seiner Autobiographie »Record Play Pause«, der sich um Joy Division dreht, und über den sich Mute-Records-Gründer Daniel Miller mit ihm unterhalten wird. Miller veröffentlichte auf seinem Label die letzten Alben von New Order. Ob Morris’ Sammelleidenschaft für alte Militärfahrzeuge auch zur Sprache kommen wird?