Halbnah aufgenommenes Schwarzweiß-Foto eines weißen Mannes mit kurzem Haar, der direkt in die Kamera blickt. Jonas Wehner alias Warm Graves trägt einen einfarbigen Pullover, links neben ihm ist seine Silhouette nochmals als Schatten zu sehen.
Warm Graves (Foto: Julia Perkuhn)
Donnerstag, 25.8.2022
22:00 – 22:40, Frannz
> Tickets

Warm Graves

Sieben Jahre nach ihrem Debütalbum »Ships Will Come« sind Warm Graves – ein Projekt um den Leipziger Komponisten Jonas Wehner – nun mit ihrem zweiten Studioalbum »Ease« zurückgekehrt, das 2022 auf Fuzz Club Records erschien. Während das Debüt in atmosphärischen und traumhaften geprägten Klangwelten verortet war, wartet »Ease« mit härteren, elektronischen Stücken auf, die einen experimentellen Anspruch mit Einflüssen des Dark Ambient Drone, unterkühlten Coldwaves und kosmischer Synthesizermusik vereinen. Statt mit epischem Chor singt Wehner nun mit einer Stimme, die keinen kollektiven Klang, sondern Isolation und Intimität verkörpert. Zu Pop-Kultur kommt der Leipziger mit einer neuen Live-Band, um sich in die Idee der Transformation, der Dekonstruktion und des Wiederaufbaus zu vertiefen.

Halbnah aufgenommenes Schwarzweiß-Foto eines weißen Mannes mit kurzem Haar, der direkt in die Kamera blickt. Jonas Wehner alias Warm Graves trägt einen einfarbigen Pullover, links neben ihm ist seine Silhouette nochmals als Schatten zu sehen.
Warm Graves (Foto: Julia Perkuhn)