The Notwist

Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 machen The Notwist Musik, die von nirgendwo zu kommen scheint, niemandem gehören will und dennoch allen Trost spendet. Ihre Alben sind Meisterwerke der Bescheidenheit, allgemeinverständlich und doch speziell. Die Gruppe um die beiden Brüder Markus und Micha Acher hat mit Alben wie »Neon Golden« und »The Devil, You + Me« Indie-Rock als kollektive Entgrenzungsfantasie in die Wohnzimmer dieser Welt gebracht und zuletzt in den Jahren 2014, 2015 und 2016 mit dem Album »Close to the Glass«, der Auftragswerk-Compilation »Messier Objects« und dem umfassenden Live-Album »Superheroes, Ghostvillains & Stuff« bewiesen, dass sie noch lange nicht am Ende ihrer Forschungsreise durch die Randbereiche von Gitarrenmusik, Elektronik-Kraut und Dub-Folk-Pop-Songwriting angekommen sind. The Notwist machen weiter Musik, anders als immer schon und damit genauso, wie sie es am besten können. Auch 2020 bei Pop-Kultur, wo sie erstmals Songs von ihrem kommendem Album vorstellen.


The Notwist (Foto: Patrick Morarescu)

The Notwist (Foto: Patrick Morarescu)

The Notwist

Song
The Notwist – Into Love / Stars
released by Morr Music
Song
The Notwist – Into Another Tune
released by City Slang
Song
The Notwist – Avalanche
released by Morr Music

Guitarist & Vocalist
Markus Acher
Bassist & Sousaphonist
Micha Acher
Drummer
Andi Haberl
Programmer
Cico Beck
Vibraphonist
Karl Ivar Refseth
Guitarist
Max Ehwald
Sound Mixer
Martin Schulze

Film Location
KESSELHAUS in der KULTURBRAUEREI
 
 
Director
Barbara Maria Wagner
Director of Photography
Tim Scherret
Dolly Grip
Sven Müller
Camera
Julia Senkler
Camera
Kamila Handzik
Light Designer
Frank Grunert
Audio Engineer, Recordist, Mixer
MEZ/ Ralf Metzler
Set Sound Technician
Erik Koschnick
Set Sound Technician
Mathias Onken
Editor
Dennis Fischer
Editor
MEZ/ Ralf Metzler
Re-Recording Mixer
Cornelius Rapp
Visual Identity, Art Direction, Design
fertig design GbR