Mazlum Nergiz (Foto: Kerstin Schomburg)
Mazlum Nergiz (Foto: Kerstin Schomburg)
Samstag, 28.8.2021

Mazlum Nergiz: »RIVERS«

Die Commissioned Work »RIVERS« des Theatermachers Mazlum Nergiz für Pop-Kultur ist Konzert und Hörspiel zugleich: Eine Sängerin und eine Schauspielerin treffen sich auf der Bühne und vereinigen sich zu einem Strom von Geschichten, die von der Suche nach Ankommen im ständigen Fließen erzählen. Im Zentrum dieser Arbeit steht ein namenloser Erzähler, der auf eine tour de force durch Themen der Sexualität, Scham und des Umherirrens einlädt. Nachdem er die Architektur zerstört hat, auf welche er sein Leben erbaut hat, taucht er immer weiter ab in Welten, die von anonymen Begegnungen und Einsamkeit berichten. Aber auch von der Kraft, sich zu verlieren. Ohne das Maschinenhaus zu verlassen geht es so durch Orte, an denen gefickt, geblickt und begutachtet wird – Ruinen, verlassene Gebäude und Clubs. »RIVERS« ist eine Einladung, sich treiben zu lassen.

Mazlum Nergiz (Foto: Kerstin Schomburg)
Mazlum Nergiz (Foto: Kerstin Schomburg)