Das Bild zeigt eine Collage von zwei Fotos. Links ist LOR zu sehen, die vor einem lila Hintergrund sitzt, ihre Hand auf ihren Kopf stützt und direkt in die Kamera schaut. Sie trägt ein ärmelloses weißes Oberteil und dunkle Hosen. Rechts ist Dumama auf der Bühne bei einem Live-Auftritt zu sehen. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt sie in Bewegung, wodurch ein verschwommenes Bild entsteht. Im Hintergrund sind Musikinstrumente und Bühnenlichter zu erkennen.
LOR, Dumama
Donnerstag, 29.8.2024
19:00 – 19:40, Frannz Garten
Freier Eintritt!

LOR & Dumama (Accra-Berlin Residency)

Die aus Accra stammende LOR gilt über Kamerun hinaus als kommender Star. Sie besitzt die große Gabe, ihre eigenen Erfahrungen als starke, unabhängige Frau in Worte zu fassen, die zugleich viele Menschen ansprechen. Beeinflusst von Richard Bona und Erykah Badu möchte sie in ihrem Sound Hip-Hop, Afro-Soul, R&B, Makossa, Bend-Skin und Bikutsi in den Dialog bringen. Wobei sie schon früh spürte, dass es ihr um mehr als nur Musik in ihrer künstlerischen Arbeit geht, Tanz und Theater sind weitere wesentliche Einflüsse. Ein Leitmotiv ihrer künstlerischen Arbeit ist der Wunsch, das Bewusstsein für psychische Gesundheit in der Welt zu stärken.
Die südafrikanische Future-Folk-Künstlerin, Songwriterin und Kulturforscherin Gugulethu Duma experimentiert unter dem Namen Dumama mit traditionellen afrikanischen Klängen, die sie modern interpretiert. In ihrer generationsübergreifenden »Volksmusik« setzt die in Berlin lebende Musikerin neben ihrer Stimme selbst angefertigte Streichinstrumente ein, deren Klänge sie verfremdet und moduliert. Duma will auf die Themen Ungleichheit und Vertreibung aufmerksam machen, indem sie die Transformationsprozesse des afrikanischen Kontinents zu globalen Veränderungen in Bezug setzt.
Gemeinsam entwickeln die beiden Künstlerinnen im Rahmen der Accra-Berlin Co-Creation Residency des Musicboard eine exklusive Show für Pop-Kultur 2024.

Das Bild zeigt eine Collage von zwei Fotos. Links ist LOR zu sehen, die vor einem lila Hintergrund sitzt, ihre Hand auf ihren Kopf stützt und direkt in die Kamera schaut. Sie trägt ein ärmelloses weißes Oberteil und dunkle Hosen. Rechts ist Dumama auf der Bühne bei einem Live-Auftritt zu sehen. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt sie in Bewegung, wodurch ein verschwommenes Bild entsteht. Im Hintergrund sind Musikinstrumente und Bühnenlichter zu erkennen.
LOR, Dumama