Ksiezyc (Foto: Dawid Laskowski)
Ksiezyc (Foto: Dawid Laskowski)
Samstag, 28.8.2021

Księżyc

Was ist Popkultur, wenn nicht das Versprechen von geografischer und ästhetischer Grenzenlosigkeit? Folkloristische Formen hatten es deshalb mit einigen wenigen Ausnahmen innerhalb popkultureller Kontexte immer schwer. Księżyc jedoch wurden dennoch zu einem Pop-Phänomen und das, obwohl das erstmals im Jahr 1991 in Polen in Erscheinung getretene Kollektiv dezidiert aus den traditionellen Formen Osteuropas schöpften. Weil sie das aber im Dialog mit psychedelischen Elementen und experimentellen Methoden taten, blieb ihr Debütalbum aus dem Jahr 1996 dennoch ein Geheimtipp. Als sie schließlich Mitte der Zehnerjahre wieder die Bühne und das Studio betraten, taten sie das jedoch unter veränderten Vorzeichen: Die LP »Rabbit Eclipse« war Drone-Musik und Minimalismus verpflichtet, klang also noch grenzenloser als Księżyc es mit ihrem avancierten Mix aus den Volksweisen Polens, Ukraines oder Belarus‘ zu Anfangstagen taten.

Ksiezyc (Foto: Dawid Laskowski)
Ksiezyc (Foto: Dawid Laskowski)