In einer Nahaufnahme ist eine weiße Frau abgebildet. Joanna Gemma Auguris dunkelbraune Augen blicken gelassen direkt in die Kamera. Ihre schulterlangen schwarzen Haare hängen lose und leicht lockig nach unten. Ihr Pony liegt locker auf der Stirn. Die Lippen sind mit einem sanften rot geschminkt. Sie trägt ein dunkelgraues Oberteil mit ellbogenlangen Ärmeln. Mit der rechten und linken Hand umfasst sie sanft eine Kette, die sie am Hals trägt, von der jedoch nur ein kleiner Teil in Höhe des Schlüsselbeins zu sehen ist. Am Mittelfinger der rechten Hand trägt sie einen großen Ring mit einem flachen schwarzen geschliffenen Stein, welcher in einem schmalen silbernen achteckigen Rahmen gefasst ist. An beiden Armen sind Tätowierungen zu erkennen.
Joanna Gemma Auguri (Foto: Kasia Idzkowska)
Mittwoch, 24.8.2022
20:40 – 21:10 / 22:00 – 22:30 / 23:20 – 23:50, Probebühne RambaZamba
> Tickets

Joanna Gemma Auguri: »Music for a Private Room where a Broken Heart Can Beat at Its Own Pace«

Es ist besonders, wenn Menschen im gleichen Raum etwas erleben. Die physische Erfahrung auf Konzerten und im Theater aber auch das Zusammenkommen bei Ritualen aller Art, in der Kirche, auf Demonstrationen, bei Festen und Initiationen kann ein kraftvoller und läuternder Akt sein und verändert die Präsenz im Hier und Jetzt. Die Commissioned Work von Joanna Gemma Auguri wird den Raum der Probebühne im Ramba Zamba durch die Intensität ihrer Musik mit Magie füllen und lädt ein, sich an einen geheimnisvollen Ort ganz tief in unserem Inneren fallen zu lassen. Es ist ein Fließen von der Dunkelheit ins Licht – von der Isolation in die Verbundenheit.

In einer Nahaufnahme ist eine weiße Frau abgebildet. Joanna Gemma Auguris dunkelbraune Augen blicken gelassen direkt in die Kamera. Ihre schulterlangen schwarzen Haare hängen lose und leicht lockig nach unten. Ihr Pony liegt locker auf der Stirn. Die Lippen sind mit einem sanften rot geschminkt. Sie trägt ein dunkelgraues Oberteil mit ellbogenlangen Ärmeln. Mit der rechten und linken Hand umfasst sie sanft eine Kette, die sie am Hals trägt, von der jedoch nur ein kleiner Teil in Höhe des Schlüsselbeins zu sehen ist. Am Mittelfinger der rechten Hand trägt sie einen großen Ring mit einem flachen schwarzen geschliffenen Stein, welcher in einem schmalen silbernen achteckigen Rahmen gefasst ist. An beiden Armen sind Tätowierungen zu erkennen.
Joanna Gemma Auguri (Foto: Kasia Idzkowska)