Discovery Zone (Foto: Andie Riekstina)
Discovery Zone (Foto: Andie Riekstina)
Donnerstag, 26.8.2021

Discovery Zone

Bei »Cybernetica« von Discovery Zone handelt es sich um ein Performance-Stück an der Schnittstelle von Popkonzert und Power-Point-Präsentation. In diesem Commissioned Work folgen wir einer Figur, die im Verlaufe der Reise ihre Identität im Spiegelbild ihrer Online-Existenz zu verstehen lernt. Erinnerungen, Worte und Bilder werden mittels Datenvisualisierungen, Natural Language Processing und GAN (Generative Adversarial Networks) untersucht. Das Ziel: Herausfinden, was es bedeutet, im Zeitalter digitaler Vorherrschaft ein Mensch zu sein. Mithilfe einer speziellen 3D-Projektionsfläche wird Discovery Zone das Publikum auf eine Reise durch ihre eigenen Erinnerungen, Träume und Texte mitnehmen, die mit Werbung, Popkulturfragmenten und einer Collage ihres bisherigen musikalischen Schaffens verwoben werden. Das Resultat ist ein Stück, das im Miteinander von Video, Live-Musik sowie Klang- und Lichtexperimenten mit der Materialität von Identität spielt, indem sie vor dem Hintergrund rasanter technologischer Entwicklungen im Kontext des Hyperkapitalismus positioniert wird.

Discovery Zone (Foto: Andie Riekstina)
Discovery Zone (Foto: Andie Riekstina)