Donnerstag, 26.8.2021
20:20 – 21:20, Kino in der Kulturbrauerei (Saal 6)
> Tickets

Deutschlandfunk Kultur: »Brauchen wir eine neue Musiker:innen-Vertretung?« (De)

Balbina, Christoph Reimann (Moderation), Ella Rohwer, Juliane Reil (Moderation), Klaus Lederer

In der Coronakrise haben viele Musiker:innen das Gefühl, im Stich gelassen zu werden. Hilfsprogramme von Bund und Ländern seien nicht auf sie zugeschnitten oder kämen zu spät. Zwar gibt es in Deutschland zahlreiche Verbände, die die Interessen der Musikarbeiter:innen bündeln. Trotzdem fühlen sich insbesondere Soloselbstständige, die ohnehin oft unter prekären Bedingungen arbeiten, als schwächstes Glied einer langen Kette. Braucht es eine Interessengemeinschaft, die die Anliegen der vielen Soloselbstständigen in der Musik gebündelt vertritt? Was können Künstler:innen selbst tun, um ihre Position zu stärken? In welcher Rolle sieht sich die Politik gegenüber den Musiker:innen? Sprechen Politiker:innen und Kulturschaffende unterschiedliche Sprachen? Darüber diskutieren Ella Rohwer vom Verband Pro Musik, die Popmusikerin Balbina und der Berliner Kultursenator Klaus Lederer im Talk von Deutschlandfunk Kultur.

Fotos: Christoph Kassette (Balbina), Cornelius Tometten (Ella Rohwer), SenKultEu (Klaus Lederer)

Balbina, Ella Rohwer, Klaus Lederer
Balbina, Ella Rohwer, Klaus Lederer

Guests
Balbina, Ella Rohwer, Klaus Lederer

Moderation
Juliane Reil und Christoph Reimann

Film Location
Kino der Kulturbrauerei, Berlin

Film & Editing
https://magmastudio.de