Kesswa (Foto: Ian John Solomon) & Tereza (Foto: Danny Sommerfeld)
Kesswa (Foto: Ian John Solomon) & Tereza (Foto: Danny Sommerfeld)
Freitag, 27.8.2021
17:00 – 17:40, Pavillon
> Tickets

Detroit Residency – Kesswa & Tereza

In den siebziger und achtziger Jahren machte The Electrifying Mojo die Jugend von Detroit mit Kraftwerk vertraut und kaum ein Jahrzehnt später fanden sich die von ihm musikalisch sozialisierten Techno Rebels im Berliner Tresor wieder. Seitdem besteht auch die Detroit-Berlin-Connection, die mit einer Tandemresidenz von Kesswa und Tereza nahtlos weitergeführt wird. Die interdisziplinär arbeitende Künstlerin Kesiena Wanogho verblendet in ihrer Musik Jazz und Electronica, Soul und Ambient. Die DJ, Radiomoderatorin und Kuratorin Tereza kam über Hip-Hop zu den komplexeren Spielarten US-amerikanischer und britischer Dance-Music. Beide gehen im August in Berlin ins Studio und präsentieren die vorläufigen Ergebnisse des transatlantischen Residenzprogramms des Musicboards exklusiv bei Pop-Kultur vor, bevor sie im Herbst in Detroit in den Räumlichkeiten von Underground Resistance und der Detroit Techno Militia den kreativen Austausch fortführen.

Kesswa (Foto: Ian John Solomon) & Tereza (Foto: Danny Sommerfeld)
Kesswa (Foto: Ian John Solomon) & Tereza (Foto: Danny Sommerfeld)