Dan Bodan (Foto: Natascha Goldenberg)
Dan Bodan (Foto: Natascha Goldenberg)
Donnerstag, 26.8.2021

Dan Bodan

Dan Bodan ist schon immer seinen eigenen Weg gegangen und der führte ihn in die verschiedensten Bereiche der Musikwelt. Seine erste Schritte ging er in der Experimental-Szene Montréals und widmete sich ab seinem Umzug nach Berlin im Jahr 2007 einer Synthese aus klassischen Singer-Songwriter-Strukturen, zeitgenössischen Produktionstechniken und seiner unverwechselbaren Stimme. Seine unter anderem auf dem New Yorker Label DFA veröffentlichten EPs und Alben bilden aber nur eine Facette seines Schaffens ab: Ob er mit Matana Roberts auf dem Jazzfestival Berlin auftrat, mit Scott Carver Kammermusik komponierte oder eine Live-Residency in der Schöneberger Bar TV und nebenbei für die Audio-Bibliothek von YouTube Sounds produziert – Bodans Weg führte ihn in alle verschiedenen Richtungen zugleich. Wenn er bei Pop-Kultur die Bühne der Çaystube betritt, dann mit neuen Songs im Gepäck.

Dan Bodan (Foto: Natascha Goldenberg)
Dan Bodan (Foto: Natascha Goldenberg)