Automat »Modul«

17.08.2018 / 20:40 - 21:40 / / ,
Buy Tickets / Attend on Facebook

Photo: Martin Walz

In der Musik, welche die Künstler Arbeit-Färber-Zeitblom unter dem Alias Automat produzieren und auf mittlerweile drei Alben versammelt haben, schwingt immer ein tiefes Wissen um psychedelischen Krautrock und tiefen Dub mit. Sänger*innen haben in diesem Kosmos bisher fast keine Rolle gespielt – thematische Felder, so zum Beispiel »Berliner Flughäfen«, »Dub« und »die europäische Flüchtlingskrise«, wurden auf den LPs »Automat«, »Plusminus« und »Ostwest« instrumental angegangen. Für Pop-Kultur haben Automat nun das Auftragswerk »Modul« konzipiert, dessen Tracks dem Prinzip der Modularität folgen. Durch eine Baukastenstruktur werden Tonart, Tempo, Rhythmik, Elektronik und Texturen zu komplexen Gesamtsystemen zusammengefügt. Es entsteht keine lineare Komposition, sondern offene, polyrhythmische Strukturen. Die textliche und gesangliche Ebene der drei Gastsänger*innen Gemma Ray, Lydia Lunch und Paul St. Hilaire werden in diese Modularität kongenial eingebunden.

Automat: concept and music

Jochen Arbeit: guitar, electronics

Achim Färber: drums, electronics

Georg Zeitblom: bass, electronics

Thomas Stern: sound

Lydia Lunch, Gemma Ray, Paul St. Hilaire: vocals and lyrics

Automat on Facebook